Stanleybet implementiert Beehive Customer Marketing Tools

Der europäische Casino- und Sportwettenanbieter Stanleybet gab bekannt, dass er einen Vertrag mit dem führenden Anbieter für die Optimierung des Spielemarketings, Beehive, abgeschlossen hat. Letzteres soll dem Casino-Betreiber seine CRM-Tools (Customer Relationship Management) zur Online-Implementierung zur Verfügung stellen. Die Vereinbarung sieht vor, dass Stanleybet seine digitalen CRM-Funktionen durch die Installation der Marketinglösungen von Beehive auf seinen Stake7 Plattformen für Italien, Rumänien, Großbritannien, Dänemark und Kroatien verbessert.

Der Deal folgt auf Beehives erfolgreiche Lieferung ähnlicher Marketinglösungen an eine Reihe anderer führender Marken in der Online-Glücksspielbranche

Mit den Beehive-Marketing-Tools kann Stanleybet die Ausrichtung auf neue und bestehende Kunden durch verbesserte Nachrichtenübermittlung, Datenmodellierung von Kunden und Produkten und Segmentierung der Player-Datenbank optimieren .

Darüber hinaus werden die Marketingoptimierungstools von Beehive Stanleybet-Kunden mit angemessenen Marketingbotschaften versorgen, die es dem Glücksspielanbieter ermöglichen, die Kundenbindungsraten zu erhöhen und den Kundennutzen zu maximieren .

Der Gründer und Geschäftsführer von Beehive, Adi Dagan , kommentierte die Vereinbarung, die das Unternehmen mit Stanleybet getroffen hat, um Beehive eine weitere Expansion in wichtige europäische Märkte wie Italien und Großbritannien zu ermöglichen. Der Deal würde es dem Unternehmen auch ermöglichen, seine Präsenz in Märkten wie Rumänien auszubauen, die rasant wachsen.

Dagan räumte ein, dass die Online-Glücksspielbranche von einem harten Wettbewerb geprägt ist. Daher müssen die Betreiber alles tun, um ihre Kunden zu gewinnen, zu halten und zu binden

Der Chief Executive sagte abschließend, dass sie bei Beehive sehr stolz darauf sind, dass Stanleybet seine Marketingoptimierungs-Engine ausgewählt hat, um seine CRM-Funktionen zu verbessern.

Gianluca Porzio, Leiter Online-Betrieb bei Stanleybet, kommentierte, dass sich der Casino- und Sportwettenanbieter für die Verwendung der Beehive-Engine entschieden habe, da dies das einzige Marketingoptimierungs-Tool sei, das speziell für die iGaming-Branche entwickelt wurde . Porzio sagte weiter, die Zusammenarbeit mit Beehive habe sich als großartige Erfahrung erwiesen, da Stanleybet damit seine Online-Aktivitäten effizient ausbauen könne. „Wir haben bereits viel von ihnen gelernt [Bienenstock] und freuen uns darauf, in den kommenden Monaten noch mehr Wissen zu sammeln“, schloss Porzio.

Beehive wurde 2010 von Wett- und Spieleexperten in Tel Aviv gegründet und erlangte schnell den Ruf eines führenden Anbieters von CRM-Lösungen für die Online-Glücksspielbranche. Das Unternehmen hat eine maßgeschneiderte Labs-Plattform geschaffen, mit der Casino-Betreiber die Conversion- und Retentionsraten in ihren Einzelhandels-, Online- und Mobilkanälen steigern können.

Die einzigartige Kundenmarketing-Engine ermöglicht es den Betreibern auch, die Spieler anhand verschiedener Verhaltensmerkmale zu segmentieren und ihnen geeignete Werbeaktionen anzubieten, die ihren Bedürfnissen entsprechen. Beehive hat erfolgreiche Partnerschaften mit einigen der führenden Unternehmen der Online-Glücksspielbranche geschlossen, darunter Microgame, Ladbrokes, Playtech und NetBet .

Bitcoin tem preço de $12k avistado, com os comerciantes se tornando gananciosos

Bitcoin (BTC) viu seu preço cair para US$ 11.200 no dia 11 de agosto, e teve uma recuperação de 6,3% com o passar do tempo. Agora, entretanto, os comerciantes dentro do mercado de BTC estão se preparando, planejando uma terceira corrida para passar de US$ 12.000.

Sentimentos muito otimistas

Todos os sinais estão lá, já que uma semana de notícias fez com que a BTC se tornasse muito alta. Um dos aspectos críticos disto é a Coinbase, uma das maiores trocas de criptografia por aí, está começando a oferecer empréstimos apoiados pela Crypto Genius.

Outro indicador-chave de alta é a MicroStrategy, uma empresa de investimento listada na Nasdaq, comprando 21.454 no BTC como meio de proteção contra o enfraquecimento do dólar. Paralelamente, foi revelado que a Vanguard e a Blackrock eram detentoras significativas de ações dentro da própria MicroStrategy.

Como está agora, o Crypto Fear & Greed Index está mostrando um sentimento de „Extrema Ganância“, deixando claro que o sentimento de alta está lá. Isto representa um contraste muito acentuado com os sentimentos de julho, quando o Indicador mostrou „Medo“. Isto se deveu principalmente ao receio dos investidores de criptografia de que o preço do Bitcoin voltasse a um nível baixo, preso dentro da faixa de 10.000 dólares.

Estatísticas e Sentimentos Existem

Entretanto, o cronograma diário está deixando claro que a BTC está experimentando baixas mais altas, com o preço começando a se consolidar dentro de uma faixa mais apertada entre $11.200 e $11.800.

A Stack Funds, uma empresa de inteligência de mercado, emitiu recentemente um boletim informativo sobre o assunto. Neste boletim, a empresa adverte que a marca de $12.000 será testada novamente, como mais uma bandeira de touro se torna clara.

Na situação atual, Stack está convencida de que a estrutura atual do mercado permanecerá intacta, a menos que o nível de $10.500 seja violado. No entanto, Stack está colocando seu dinheiro em alta para Bitcoin no futuro, já que o enfraquecimento do dólar e o cenário econômico tornam os sentimentos para Bitcoin muito otimistas.

Mudando correlações por um capricho

A firma também destacou uma nova e crescente correlação que a BTC tem com o ouro. Tomou nota que o preço da BTC foi corrigido em 2,7%. Isto foi corrigido assim como o ouro foi corrigido, também, em 9% no início desta semana.

Os pesquisadores já destacaram como o Bitcoin está protegido de forma única contra a volatilidade dos mercados mais amplos. Isto é atribuído ao seu deslocamento de correlação entre as ações e o ouro, tudo dependendo da ação do preço de cada mercado.

Stacks Funds entrou em detalhes, explicando que o recente pico na correlação entre BTC e Ouro atingiu novos patamares em março deste ano. No entanto, o declínio recorde do ouro nesta semana não teve um impacto significativo sobre o preço do Bitcoin. Assim, a BTC se apoderou de uma relação de equities como uma forma de manter sua trajetória ascendente.

USDC-Volumen brach im Mai trotz Markterholung ein

 

Ein am 5. Juni von CryptoCompare erstellter und von BitMEX Research auf the-bitcoincode.com freigegebener Bericht zeigt, dass im Jahr 2020 ein positiver Trend bei den Umtauschvolumina von Krypto-Währungen einsetzte, obwohl der Marktanteil der USD-Münze (USDC) im Mai einbrach.

Der Bericht analysierte die Volumentrends der Börsen im Jahr 2020, wobei sowohl Kassa- als auch Derivate berücksichtigt wurden. Wie Cointelegraph bereits früher berichtete, haben Derivate und insbesondere Optionen in den letzten Monaten Marktanteile gewonnen.

Auch die Spothandelsvolumina erfuhren ab Januar 2020 einen starken Aufschwung.

BTC

Das Volumen der Kryptomoney-Derivate hat gerade einen neuen Rekord erreicht

 

Das Volumen in den „Top-Tier“-Börsen, einer Kategorie, die versucht, Lärm von gefälschten Börsenvolumina auszuschließen, hat sich im Januar fast verdoppelt und ist in den folgenden Monaten weiter gestiegen.

Der März hatte das bisher höchste Volumen im Jahr 2020, hauptsächlich aufgrund des extremen Volatilitätsereignisses des Schwarzen Donnerstags. Im April war ein starker Rückgang zu verzeichnen, wahrscheinlich angeregt durch die anhaltende Unsicherheit infolge der Coronavirus-Pandemie.

Im Mai nahmen die Märkte sowohl preislich als auch mengenmäßig wieder zu, wobei Bitcoin (BTC) mehrfach die 10.000-Dollar-Marke erreichte.

Laut Oxford-Professoren haben die Kryptomärkte während der COVID-19-Krise eine Kehrtwende vollzogen

Untergeordnete Börsen „dominieren“.
KryptoVergleich

Ein Volumenvergleich zwischen den Börsen der oberen und der unteren Ebene zeigt, dass letztere angeblich den Großteil des Börsenvolumens hält, wobei ihre Zahl seit 2018 stetig zunimmt.

Die Tagesstatistiken zeigen, dass ihre Volumina den Börsen der ersten Reihe recht gut folgen, wobei große Liquiditätsspitzen in beiden Arten von Börsen zum Ausdruck kommen.

Bitweise-Weißbuch: Falsche Handelsvolumina von Börsen haben keinen Einfluss auf BTC-Preise

 

Dies mag zwar zum Teil das Ergebnis tatsächlicher Aktivitäten sein, könnte aber auch auf ausgefeiltere Taktiken zurückzuführen sein, die nach dem Bitweise-Bericht vom Mai 2019 angewandt wurden, in dem festgestellt wurde, dass Börsen mit gefälschten Volumina tendenziell viel einheitlichere Handelsmuster aufweisen.

Wie Cointelegraph bereits früher berichtete, werden sich die Börsen auf niedrigerer Ebene oft als Reaktion auf neue, von Preisaggregatoren eingeführte Metriken anpassen.

Crypto ‚Dutch Auctions‘ zeigt Versprechen nach 1,76 Mio. USD Ausverkauf

Am 24. März verkaufte das in den USA ansässige Blockchain-Unternehmen Solana erfolgreich alle seine Token über eine „Launch Auction“, die von der Crypto Fundraising-Firma CoinList veranstaltet wurde. Solana sammelte 1,76 Millionen US-Dollar aus 445 Angeboten von 91 verschiedenen Unternehmen.

8 Millionen SOL-Token wurden zu je 0,22 USD verteilt. 1.416 potenzielle Investoren hatten sich zur Teilnahme angemeldet

Das Token-Ausgabemodell für die Startauktion von CoinList umfasst eine „niederländische Auktion“, bei der das Bieten für einen Bitcoin Trader Token bei einer anfänglichen Preisobergrenze beginnt, die regelmäßig um einen festen Betrag gesenkt wird.

Anleger bieten für die Anzahl der Token, die sie zu einem bestimmten Preis kaufen möchten, bis entweder alle Token verkauft sind oder der Preis auf einen vom Emittenten festgelegten Mindestpreis fällt. Solana hatte seine Preisuntergrenze auf 0,04 USD pro Token festgelegt.

Solana Launch Auction ist ausverkauft

Insgesamt hat Solana 25,6 Millionen US-Dollar durch die Ausgabe von 186 Millionen Token oder 37,2% seines Gesamtangebots in vier Spendenrunden gesammelt.

In seiner Startrunde sammelte das Unternehmen 3,2 Millionen US-Dollar von 79,4 Millionen Token zu 0,04 US-Dollar pro Token, bevor es 63,2 Millionen Token zu je 0,20 US-Dollar ausgab, um 12,6 Millionen US-Dollar zu sammeln, gefolgt von seiner Validierungsrunde, in der 5,7 Millionen US-Dollar durch Ausgabe von 25,3 Millionen Token zu 0,225 US-Dollar pro Token gesammelt wurden. Solana wird im Rahmen seiner bevorstehenden strategischen Runde weitere 10 Millionen Token ausgeben.

Angesichts der Volatilität in allen Märkten und der durch COVID-19 verursachten Unsicherheit finden wir diese Zahlen besonders beeindruckend “, sagte CoinList.

Solana behauptet, aufgrund seines „Proof-of-History“ -Protokolls eine höhere Skalierungseffizienz zu bieten.

Bitcoin

Die niederländische Auktion ist als Krypto-Spendenmethode vielversprechend

Obwohl die Kryptowährungsbranche nicht so bekannt ist wie ICOs (Initial Coin Offerings) oder IEOs (Initial Exchange Offerings), ist sie für niederländische Auktionen kein Unbekannter.

Im Juni 2019 sammelte die Algorand Foundation 60 Millionen US-Dollar in einer niederländischen Auktion, in der 25 Millionen ALGO-Token ausgegeben wurden. Das Angebot begann bei 10 USD pro Token, wobei der Preis im Verlauf von 4.000 Gebotsrunden auf 2,40 USD gesenkt wurde.

2017 führte die Kryptofirma Gnosis Pläne ein, einen dezentralen Austausch für ERC-20-Token-Emissionen nach niederländischen Auktionen zu starten. Während Gnosis inzwischen von dxDAO zurückgetreten ist, funktioniert der Plattformaustausch noch heute.